Archiv 2022


Wichtige Informationen zum Flugbetrieb während des G7 Gipfeltreffens!!!!

 22. Juni. 2022

 

Während des Gipfeltreffens der G7 Staaten besteht ein  Flugbeschränkungsgebiet mit einem absoluten Flugverbot um das Schloss Elmau nahe Klais. Das liegt zwischen GAP und Mittenwald.

Das Beschränkungsgebiet ( ED-R Elmau) hat eine Ausdehnung um den Veranstaltungsort von 30 NM, reicht also von Füssen bis zum Inntal.

 

Weiter ist ein Beschränkungsgebiet ( ED-R Elmau gesamt)  von 30 NM um den Flughafen München Erding, ebenfalls mit 30 NM sowie einem Verbindungskorridor der beiden ED-R eingerichtet.

Das Beschränkungsgebiet reicht nicht nur bis zu deutsch/österreichischen Grenze sondern ebenfalls 30 NM um Schloss Elmau auch auf österreichisches Staatsgebiet

  

Innerhalb der Beschränkungsgebiete ist während der Aktivierung jeglicher Flugbetrieb UNTERSAGT.

 

Die Beschränkungsgebiete sind vom  Samstag 25. 6. 2022 ab 10.00 UTC bis Dienstag 28. 6. 2022 22.00 UTC aktiv.

 

Anders ausgedrückt, von Samstag früh bis Dienstag Abend haben wir in dem genannten Verbotsbereich nichts, aber auch gar nichts zu suchen.

 

Eine Missachtung wird von den Behörden als Straftat behandelt!!!!

 

Auf der Homepage des DHV sind die Verbotszonen für D und A  um Elmau auf einer Icao-Karte eingetragen. Da kann man sich diese ansehen.

 

Das Beschränkungsgebiet reicht von Füssen bis zum Inntal. Für unseren Flugberg, die Hochplatte, besteht kein Flugverbot. Also fliegen geht schon, aber keinesfalls auf die Idee kommen am Inntal zu kratzen oder es sogar überqueren.

 

Gruß Vorstand DFCA                                                        

.

 


21. April 2022

Clubausflug am Wochenende

                                                                                               

Hi zusammen!

 

Ihr habt sicher auch die Wettervorhersagen für das Wochenende angesehen. Es wird einfach nicht besser. Regen ist für Greifenburg angesagt. Mit Flugwetter ist also nicht zu rechnen. Es ist deshalb besser, wenn wir den Clubausflug absagen. Eventuell lässt sich ein Ersatztermin finden. Das müssen wir aber erst besprechen.

Es wäre auch zu schön gewesen, wenn es nach zwei Jahren Abstinenz endlich wieder mal gemeinsam zum Fliegen geht.... :-(

 

Gruß, die Vorstandschaft des DFCA

 

 

 


 

Neues aus dem Vereinsleben des DFCA

 

27. März 2022

 

Nachdem der Coronavirus mit seinen Beschränkungen nun endlich vorbei ist können wir wieder planen.

Die letzten zwei Jahre waren eigentlich nicht planbar, weder für die Mitgliederversammlung, noch für Veranstaltungen. Jetzt pack ma's aba wieder! ;)

 

Unsere letzte Vorstandssitzung haben wir am 18. März mit MS Teams durchgeführt. Der Ralf hat uns das vorbereitet. Danke sehr dafür. Es hat auch gut funktioniert.

 

Ich hab zwar keine Ahnung, wie man so etwas einrichtet aber, das muss ich schon sagen, es war wirklich gut. Wir konnten alle teilnehmen, auch unser Sportwart, der aus der Schweiz mit dabei sein konnte. Es war sogar noch einfacher als sonst, wenn wir uns alle zu einem Treffen verabreden.

 

Es gab auch einiges zu besprechen.

Unter anderem auch Termine für unsere vorgesehenen Veranstaltungen 2022:

 

  • Frühjahrsclubausflug nach Greifenburg, eine Woche nach Ostern am Wochenende 22. bis 24. April. 2022.

  • Mitgliederversammlung mit Neuwahlen im Wessner Hof am 7. Mai 2022.
    Wenn das Wetter gut ist machen wir vor der Versammlung das Anfliegen von der Platte.
  • Im Juni/Juli haben wir über ein Sommerfest nachgedacht. Einen Termin gibt es dazu allerdings noch nicht, weil im Vorfeld noch einiges abgestimmt werden muss. Den Termin geben wir noch gesondert bekannt.
  • Für den Herbstausflug haben wir ein echtes Schmankerl vorgesehen. Die Anfahrt ist allerdings geringfügig weiter als nach Greifenburg, Sillian oder Bruneck. Wir möchten in die Schweiz nach Andermatt fahren. Dort ist der Gemsstock. Auf dem Gemsstock befindet sich die höchstgelegene Rampe der Alpen, soweit mir das bekannt ist. Der Gemsstock ist auch für Gleitschirme gut geeignet.

    Auffahrt mit der Seilbahn und Landung im Talkessel von Andermatt oder irgendwo, nach einem Streckenflug. Es lockt eine Traumkulisse und tolles Fliegen.

    Da die Anfahrt etwas weiter ist haben wir den Termin diesmal etwas früher gelegt, am Wochenende 13. und 14. August mit dem Feiertag -Maria Himmelfahrt- am Montag den 15. August.


So, und jetzt die Termine gleich notieren!! Sie stehen auch immer auf unserer Terminseite.

 

 

       Die Vorstandschaft des DFCA

 


2. März 2022

Drachenflug-Videos aus alter und neuer Zeit

 

Zur Überbrückung des Winters hat der Helmut neulich mal einen alten Super8 Film seines Vaters digitalisiert. Der war Drachenflieger (und Fluglehrer) der ersten Stunde in Deutschland:

 

 

Und als zweites ein Filmchen von Ralf's Erstflug zu Beginn dieses Jahres in Schrattenbach. Das ist zur Abwechslung mal ein (auf Englisch) kommentierter Flug. Sein Drachenkollege, ein ATOS-Flieger, hatte ihn dorthin gelockt und gesagt es seien "perfekte (Soaring)Bedingungen". Erst danach stellte sich heraus, dass er den Windgradienten nicht geprüft hatte (und der war an dem Tag extrem). Nachdem der Starrflügler ein Video mit dem Titel "9 minutes of hell" veröffentlicht hat (Link in der Video-Beschreibung) und daraufhin viele Seher gefragt haben, wie es denn dem Flexi bei diesen Bedingungen erging, hat der Ralf dazu auch ein Video von seinem Flug gemacht. Das folgt hier: